VDI

Quelle/Foto: VDI
Datum: 12.01.2021
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die neue Richtlinie VDI 2047 Blatt 1 enthält eindeutige Festlegungen zu verwendeten Termini auf dem Gebiet des Kühlturmbaus und des Kühlturmbetriebs. ©VDI / Benita Welter / Pixabay.com

Eindeutige Begriffe für Kühlanlagen und Kühlsysteme

Verlässlich definierte Begrifflichkeiten helfen dabei, Missverständnissen und Fehlinterpretationen, beispielsweise in Ausschreibungen, vorzubeugen. Die neue Richtlinie VDI 2047 Blatt 1 enthält eindeutige Festlegungen zu verwendeten Termini auf dem Gebiet des Kühlturmbaus und des Kühlturmbetriebs. Sie enthält Begriffe aus dem hygienischen Betrieb von Verdunstungskühlanlagen, die in den Richtlinien VDI 2047 Blatt 2 und Blatt 3 zu finden sind.

 

VDI 2047 Blatt 1 wendet sich an Produzenten und Betreiber von Rückkühlwerken, sowie an Beteiligte an Normungsprozessen und Verfasser von Richtlinien und anderen offiziellen Dokumenten. Diese Begriffe bilden die Grundlage für Festlegungen zur Klassifizierung und von Abmessungen sowie zur Beschreibung von Komponenten von Rückkühlwerken und zur deren Hygiene sowie zu Bilanzgrößen von Kühltürmen.

Unter den erfassten Kühlanlagen sind Trocken- und Verdunstungskühlanlagen, bei den Kühlsystemen werden in der Hauptsache Durchlaufkühlsysteme betrachtet. Der Leistungsbereich der Anlagen und Systeme im Anwendungsbereich dieser Richtlinie liegt zwischen 30kW und 2500MW.

Herausgeber der VDI 2047 Blatt 1 „Rückkühlwerke - Begriffe zu Verdunstungs- und Trockenkühlanlagen und Durchlaufkühlsystemen“ ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG). Die Richtlinie erscheint im Januar 2021 als Weißdruck und ersetzt den Entwurf von November 2018. 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

logo kaeltenklub mit kk

Mobiles Login