Alles rund um den Kälten-Treff
Termine, Nachberichte, Videos, Fotos u.mv.m.
Fachbeiträge
Aus der Welt der Kältetechnik
Fachbeiträge
Aus der Welt der Klimatechnik
Projekt PINK
Alles zum Nachwuchsanhänger
Das solltet ihr wissen!
Fragen und Antworten aus der Praxis
Chat, Austausch, schnelle Hilfe
Hier reden wir miteinander und helfen uns
Das Archiv
Alle Meldungen, Fachbeiträge und FAP´s im Überblick

Lüften in Schulen weiter notwendig

Quelle/Foto: airflow
Datum: 07.06.2021

Mechanische Lüftungsanlagen verringern durch den kontinuierlichen Luftaustausch die CO2-Konzentration und eine mögliche Virenlast im Raum. © AirflowIn der EU ist nun ein Impfstoff für Kinder ab zwölf Jahren zugelassen. Dennoch ist davon auszugehen, dass die meisten Schülerinnen und Schüler das Winterhalbjahr ohne vollständigen Impfschutz beginnen werden. Forderungen nach Luftreinigern bleiben daher bestehen.


Solche Geräte können dazu beitragen, die Virenlast im Raum zu verringern. Wie der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) betont, muss aber auch beim Einsatz von Luftreinigungsgeräten für ausreichende Lüftung gesorgt werden, da sonst der CO2-Gehalt in der Raumluft auf hohe Werte ansteigt, unter denen Konzentrationsfähigkeit und Wohlbefinden der Personen im Raum leiden. Wichtig ist zudem, dass diese Geräte die gesamte Raumluft in kurzer Zeit umwälzen und eine hohe Filterwirkung erzielen.

Besser ist eine mechanische Lüftung, die durch den kontinuierlichen Luftaustausch sowohl eine mögliche Virenlast im Raum als auch die CO2-Konzentration verringern kann. Der FGK empfiehlt deshalb, alle Schulen mit Lüftungsanlagen auszurüsten. Wie dies in der Praxis umgesetzt werden kann, zeigen Anwendungsbeispiele auf https://lebensmittel-luft.info im Menüpunkt „Die Kampagne / Anwendungsbeispiele

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

logo kaeltenklub mit kk

Mobiles Login