Skip to main content

IKKE


Klimaschutz im Unterricht: Workshop zum Schulprojekt

Iman Bourass während der Erfassung von
Messdaten am 14.10.2021 (Bild: IKKE)

Das Informationszentrum für Kälte-, Klima- und Energietechnik (IKKE) veranstaltet am 27. September 2023 den zweiten Workshop zum Schulprojekt „Klimaschutz im (Physik-)Unterricht, Experiment mit einer mobilen Wärmepumpe“.

Der Workshop möchte insbesondere mit Blick auf das Schuljahr 2023/2024 Inhalte und Darstellungen verbessern sowie möglichst viele Schulen zum Mitmachen gewinnen. Das Projekt selbst richtet sich an die Jahrgangsstufen 9 – 11 der allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen und soll im nächsten Jahr seinen Abschluss finden. Teilnehmer sind unter anderem die ArGe Kälte, beteiligte Pädagogen, der Deutsche Kälte- und Klimatechnische Verein (DKV) sowie das Schulnetzwerk MINT-EC Berlin.

Wärmepumpen und Schulunterricht effektiv kombinieren

Im Workshop sollen organisatorische Aspekte angegangen werden. Dazu gehören unter anderem die Reichweite des Schulprojekts, der effektive Informationsaustausch zwischen den Akteuren oder das Identifizieren von Hindernissen. Konkret soll es im Inhalt werden: Wie kann das Projekt insbesondere im Physikunterricht in den Lehrplan eingebunden werden? Wie sehen die pädagogischen Aspekte aus? Daneben geht es auch um die Versuchsdurchführung und die Auswertung der Daten. Da das Schulprojekt mit dem Schuljahr 23/24 endet, soll auch darüber gesprochen werden, ob dessen Inhalte danach genutzt werden können.

Der Workshop findet am 27. September 2023 von 08:30 bis 14:00 Uhr im Konferenzraum des IKKE, Kruppstraße 184, 47229 Duisburg, statt. Anmeldungen sind bis zum 14. September.2023 möglich.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Schulprojekt

www.i-k-k-e.com

© WWW.KAELTENKLUB.DE 2024, ALLE RECHTE VORBEHALTEN. - IMPRESSUM - DATENSCHUTZ