Skip to main content

IKKE / BIV


EuroSkills 2023

Frederik Stiegen und Karsten Beermann vor der Kälteanlage mit dem Schriftzug “ice“ aus dem Wettbewerb 2022 in Nürnberg, die vom IKKE an Frederik Stiegen übergeben wurde, als Belohnung für die guten Leistungen. Bild: IKKE Duisburg

Frederik Stiegen tritt bei der EuroSkills 2023 in Danzig / Polen an. Bei der Europameisterschaft der Berufe werden vom 5. – 9. September mehr als 550 Teilnehmer aus 32 Ländern in 43 Wettbewerben (skills) anwesend sein.

Im skill 38 - Kälte- und Klimatechnik sind insgesamt 11 junge Kältetechniker registriert, die um den Europameistertitel kämpfen werden. Für Deutschland wird Frederik Stiegen (Rainer Stiegen Kälte- und Klimaanlagen, Bad Harzburg) antreten. In einem internen Ausscheidungswettbewerb am 9. und 10. März 2023 im IKKE (Informationszentrum für Kälte-, Klima- und Energietechnik), dem Bundesleistungszentrum von WorldSkills Germany e.V., in Duisburg hatte er sich für die Teilnahme qualifiziert und durchgesetzt.

Erfahrungen bei der WorldSkills Competition 2022

Frederik Stiegen (Bundessieger im BLW 2021) und Hannes Eckert (Kälte Eckert GmbH, Markgröningen und 2. Bundessieger im BLW 2022) waren zu diesem Ausscheidungswettkampf angetreten und zeigten ansprechende Leistungen beim Anlagenbau, bei der Arbeitsprobe und der Fehlersuche. Frederik Stiegen hatte bereits im Oktober 2022 in Nürnberg bei der WorldSkills Competition 2022 – Special Edition teilgenommen und eine Medallion for Excellence gewonnen. Nun wird er sich auf die EuroSkills 2023 im IKKE in Duisburg vorbereiten. Bundestrainer Karsten Beermann (Geschäftsführer IKKE gGmbH) rechnet sich gute Chancen aus, da Stiegen bei dem internationalen Wettbewerb 2022 schon Erfahrungen sammeln konnte. 

Hannes Eckert (links) und Frederik Stiegen (rechts) präsentieren ihr Ergebnis vom Vergleichswettkampf (Kälteanlage mit Heißgas-Abtauung) Bild: IKKE Duisburg

© WWW.KAELTENKLUB.DE 2024, ALLE RECHTE VORBEHALTEN. - IMPRESSUM - DATENSCHUTZ