• 200710_Action-1_1029588.jpg
  • 200710_Action-1_1029632.jpg
  • 200710_Action-1_1029666.jpg
  • 200710_Action-1_1029702.jpg
  • 200710_Action-1_1029726.jpg
  • 200710_Action-1_1029765.jpg
  • 200710_Action-1_1029825.jpg
  • 200715_Action-Session-2_1030116.jpg
  • 200715_Action-Session-2_1030147.jpg
  • 200715_Action-Session-2_1030172.jpg
  • 200717_Action-Session-3_1030282.jpg
  • 200717_Action-Session-3_1030359.jpg
  • 200717_Action-Session-3_1030409.jpg
  • 200717_Action-Session-3_1030502.jpg
  • 200717_Action-Session-3_1030528.jpg
  • 200717_Action-Session-3_1030619.jpg

Das ist REFCO

Und das ist der Refmate

REFCO - Acknowledged globally

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Refco

Eine Erfolgsgeschichte basierend auf Qualität

Unter dem Namen «swiss-style manifold» wurde die Monteurhilfe aus einem gefrästen Aluminiumblock mit integriertem Schauglas oft kopiert. Erfunden hat’s aber… ein Schweizer.

Die Erinnerung an schlechte Qualität währt länger als die kurze Freude am niedrigen Preis. Dieser Maxime folgend, hat REFCO mit der Produktion der BM-Monteurhilfen begonnen. Seit ihrer Erfindung sind diese unverändert: ein aus einem Stück gefräster, solider Aluminiumblock mit integriertem Schauglas ist die Basis unserer analogen Monteurhilfe. Da sie sich als extrem robust und somit langlebig erwiesen, gibt es alle Komponenten als Ersatzteile. Der Block und die Ventile werden auch heute noch in unseren digitalen Monteurhilfe REFMATE eingesetzt. Nicht selten erweist sich somit der Kauf von REFCO Werkzeugen als eine nachhaltige Investition für Jahrzehnte.

REFCO wurde 1972 von Bruno Mock gegründet, und hat sich seither zu einem weltweit anerkannten Hersteller von innovativen und qualitativ hochwertigen Werkzeugen für den professionellen Kälte- und Klimatechniker entwickelt. Das Sortiment wurde fortlaufend erweitert, um den Ansprüchen der Kältetechnik zu entsprechen. Heute verfügt REFCO über das umfassendste Werkzeugsortiment für den Kältetechniker. Aus einem kleinen Unternehmen in der Ostschweiz wuchs sehr schnell ein Global Player, der heute für seine Qualität, Innovation und Lieferfähigkeit über alle Grenzen hinaus geschätzt wird.

1996 wurde REFCO von der deutschen WIKA Gruppe übernommen, dem Weltmarktführer im Bereich Druck-, Temperatur- und Durchflussmessung. Anschliessend erfolgte die Verlagerung des Standortes an den Schweizer Hauptsitz der WIKA, um von Synergieeffekten zu profitieren. Eingebunden in die Konzernstruktur eines deutschen Familienunternehmens geniessen wir heute das durch Erfolg erlangte Vertrauen des Eigentümers, und agieren weiterhin als eigenständige und unabhängige Firma.

Um dem kontinuierlichen Wachstum und den speziellen Anforderungen zu entsprechen, wurde 2001 eine Niederlassung in den USA gegründet. Vom Standort in Springfield, Massachusetts, versorgen wir den nordamerikanischen Markt.

Ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung unseres Unternehmens war 2007 die Übernahme des Kondensatpumpenspezialisten EDC in Grossbritannien. Es erwies sich als strategisch wichtig und richtig, rechtzeitig diesen namhaften Hersteller für Kondensatpumpen zu integrieren. Aufgrund der durch die Brexit Diskussionen hervorgerufenen Unsicherheiten haben wir frühzeitig den Produktionsstandort in Grossbritannien aufgelöst, und stellen nun die Versorgungssicherheit unserer Kunden von der Schweiz aus sicher.

Vom Werkstandort Hitzkirch im Kanton Luzern vertreiben wir unsere Produkte weltweit. Auf über 4.500 Palettenplätze im firmeneigenen Hochregallager halten wir auf 2/3 der Stellplätze Komponenten vor, aus denen vor Ort bedarfsgerechte Fertigerzeugnisse erstellt werden. So stellen wir sicher, dass mehr als 98% aller 1.800 Katalogartikel direkt verfügbar sind, und behalten dabei die von unseren Kunden geschätzte Flexibilität aufrecht. Im Vertrieb vertrauen wir seit unserer Gründung auf die flächendeckende Präsenz unserer Grosshändler. Trotz zunehmendem Online Handel stehen wir zu diesem Vertriebsmodell, und bauen die langjährigen Partnerschaften durch eine enge Betreuung und Beratung durch unseren Aussendienst kontinuierlich aus.

In den vergangenen drei Jahren begann ein Generationenwechsel. Es wurde eine Innovationsabteilung am Schweizer Standort aufgebaut, die basierend auf dem bestehenden Know-How neue Produkte für die Zukunft entwickelt. Mit dem REFMATE wurde im vergangenen Jahr ein erster Vorgeschmack auf die Fähigkeiten des Teams und unserer zukünftigen Ausrichtung präsentiert. Bewährte Mechanik wird mit modernster Technologie vereint, wo dies dem Kunden einen Mehrwert generiert. Dass eine solch gelungene Symbiose in einem funktionalen und attraktiven Design erscheinen kann, zeigt der REFMATE eindrucksvoll.

Mehr innovative Produkte stehen unmittelbar vor der Markteinführung. Alles war bereit, um es an der Chillventa zu präsentieren, doch die aussergewöhnliche Situation in 2020 hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Statt uns unserem Schicksal zu fügen, haben wir die Zeit genutzt und uns einen frischen Marktauftritt erarbeitet. Mit unserem neuen Slogan «Acknowledged globally» werden wir in Zukunft die vielfach von Kunden bestätigte Wahrnehmung von REFCO auf unseren Produkten unterstreichen. Eine neue Webseite in frischem Design und mit hohem Informationsgehalt über Produkte und Ansprechpartner für Endnutzer und Vertriebspartner wird in Kürze online sein.

Wir blicken optimistisch nach vorne! Auch in Zukunft werden wir uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren, und den professionellen Kältetechniker mit innovativen Produkten unterstützen.

 

Euer direkter Kontakt:

Jens WiegandREFCO Manufacturing Ltd.

Jens Wiegand

Industriestrasse 11

6285 Hitzkirch – Switzerland

Mobil: 0151 5473 9771

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

logo kaeltenklub mit kk

Mobiles Login