BEST kühlt umweltfreundlich

Im neuen Design – das Wandaggregat BEST mit dem Kältemittel R290. © RivacoldRechtzeitig zur nächsten Stufe des Phase-down Prozesses der EU F-Gase-Verordnung 517/2014 ab 1. Januar 2021 unterstützt die Rivacold CI GmbH, Fellbach, die vorgeschriebene Quotenabsenkung auf 45% mit der neuen Serie BEST. Denn durch das natürliche Kältemittel R290 (Propan) und die geringe Füllmenge unter 150 g liegt das CO2-Äquivalent der Kompaktgeräte nahe bei null.


Für die zur Wandmontage geeigneten BEST-Aggregate sind weder regelmäßige Dichtheitskontrollen vorgeschrieben, noch besteht eine Aufzeichnungspflicht gemäß F-Gase Verordnung. Für Betreiber von Kühlräumen oder Kühlzellen entfallen daher diese wiederkehrenden Pflichten. Die steckerfertigen Systeme punkten darüber hinaus durch Energieeinsparungen dank neuem Verdichter und optimiertem Kältekreislauf, mit einem modernen und frischen Design sowie der ebenfalls neuen Elektronik RIV-OLUTION. Sie beinhaltet eine komplett überarbeitete Steuerung und die einfache Vernetzungsmöglichkeit mit der ab sofort verfügbaren App (Rivacold My I.D.) von RIVAOCOLD. Neben vielen Bedienungs- und Monitoringfunktionen sind mit wenigen Klicks eine Vielzahl von Betriebszuständen und Gerätedokumentationen sowie andere Herstellerinformationen schnell verfügbar. Durch die ständige Temperaturaufzeichnung und Dokumentation können zusätzlich die Anforderungen des HACCP-Systems für Lebensmittel erfüllt werden. BEST Geräte gibt es bis 5 kW Kälteleistung zur Normalkühlung und 3,3 kW für die Tiefkühlung. Weil die Füllmengen der Aggregate den Grenzwert von 150 g pro Kältekreislauf unterschreiten, sind keine Besonderheiten für die Sicherheit am Aufstellort zu beachten.

logo kaeltenklub mit kk

Mobiles Login